Stephanie Bornre Menal Coaching_Logo

Erfahrungsberichte von meinen lieben Kunden:Innen

coaching_4

Viel Spass beim Lesen!

Die 2. Geburt unser Highlight

Bei meiner ersten Schwangerschaft, habe ich mich nicht gross mit der Geburt auseinander gesetzt. Die Geburt war zwar wie gewünscht natürlich und ging mit 7 std reibungslos, jedoch sehr sehr schmerzhaft. Ich hatte keine Kontrolle mehr über das was passierte.

Bei meiner zweiten Schwangerschaft wollte ich mich nun gezielt auf die Geburt vorbereiten um das Trauma bzw. Angst der ersten Geburt zu verlieren. Somit habe ich nebst dem Partnerkurs mit Stephanie noch ein Einzelcoaching gemacht und habe die Affirmationen, Meditation und Übungen in meinem Alltag eingebaut. Dadurch konnte ich das Vertrauen in den menschlichen Körper wieder erlangen und die Angst verlieren bzw. diese sogar in Vorfreude umwandeln. Die Geburt meines zweiten Sohnes ging mit etwas über 2 Stunden sehr schnell, die erwarteten immensen Schmerzen die ich kannte, kamen nicht und die Austrittsphase war mit nur zwei starken Wellen beendet. Ich hatte somit eine ungeplante aber wunderschöne Hausgeburt zusammen nur mit meinem Mann. Als der Rettungswagen und Arzt eintrafen, staunten sie über die gelassene und glückliche Familie auf dem Sofa. Diese Geburt ist und bleibt unser Highlight. Ich kann das Coaching mit Stephanie also nur wärmstens empfehlen!

Heidi

Geburtshypnose-Coaching​

«Das Coaching hat definitiv meine Erwartungen erfüllt und mich weitergebracht. Ich fühle mich sehr gut vorbereitet und schaue dem Geburtstermin freudig entgegen. Ich werde ein Coaching bei dir definitiv weiterempfehlen, wenn sich die Gelegenheit dazu ergibt. Gefehlt hat mir nichts. Du machst das sehr gut und sorgst für eine entspannte Atmosphäre.»

Corinne

Telefon-Coaching

«Zuerst einmal möchte ich Dir sagen, dass ich Dich sehr schätze. Auch Dein Feeling für das Wesentliche und Deinen feinen Humor. Ich war zuerst skeptisch, ob so eine Session am Telefon funktionieren kann.
Doch es war jedes Mal ein Gewinn.

Du bist mit mir ganz langsam und geduldig losgezogen und hast mich an die Situationen herangeführt, die ich gebraucht habe um meine Fragen zu stellen oder etwas herauszufinden. Wenn ich mal stecken geblieben bin, hast Du einfach einen anderen Weg gesucht und die Reise ging weiter. Diese Erlebnisse haben mich so viel weitergebracht – Dank Deiner liebevollen Führung.

Man spürt, dass es Dein Wunsch ist, Menschen zu unterstützen und ihnen weiterzuhelfen.
So schön, dass es Dich gibt.»

Sylvia

Bei Stephanie bekomme ich Ruhe und Raum

„Bei Stephanie bekomme ich die Ruhe und den Raum, den ich benötige um meine wunden Punkte anzuschauen und zu verstehen. Bei einer Hypnose-Sitzung kann ich mich auf meiner Insel entspannen. Gleichzeitig kann ich konzentriert die Ursache der Probleme beleuchten. Stephanie hilft mir dabei mit ihrer guten und unaufgeregten Art. Sie stellt gute Fragen und hilft damit bei der Lösungsfindung. Die Atmosphäre im Raum und die einfühlsame Art von ihr helfen mir dabei sehr. Auch die Familienaufstellung in einer Einzelsitzung habe ich sehr gut gefunden. In einer grossen Gruppe hätte ich das nicht machen wollen. Ich kann das Coaching von Stephanie wirklich sehr empfehlen und werde sicher wieder kommen. Weiter so.“

Patrick

Nach der Geburt fühlte ich mich noch sehr fit...

«Sehr wahrscheinlich begann es schon am Vorabend… Zu zweit genossen wir den Abend und hörten uns zum Einschlafen «Vorgeburtliches Elternsein – sich in sein Kind verlieben» auf der dazugehörigen CD des Buches «HypnoBirthing» an.

Um ca. 03.00 Uhr erwachte ich, da ich Flüssigkeit spürte und meine Fruchtblase geplatzt war. Ich reagierte (im Nachhinein zu meinem Erstaunen) extrem entspannt. Ich informierte meinen Mann, ging aber nochmals ins Bett und versuchte zu schlafen. Dies funktionierte jedoch nicht mehr, da wenig später die Wehen eintraten. Ich wendete die Atemtechniken an und blieb liegen. Wir begannen die Wehen mit einem Wehentracker zu messen. Ich konzentrierte mich auf mich, den Bauch und mein Atem und blieb entspannt. Um ca. 06:00 Uhr telefonierten wir mit der Hebamme. Wir einigten uns, dass wir noch zu Hause bleiben wollen, evtl. ein Bad nehmen, usw. Doch wenig später fingen wohl schon die Geburtswehen an und wir meldeten, dass wir jetzt doch schon ins Geburtshaus kommen. Mein Mann huschte durch die Wohnung, packte unsere Sachen und fuhr uns ins Geburtshaus.

Beim Atmen liess ich meine Augen geschlossen und blieb bei mir. Um ca. 07:15 Uhr sind wir angekommen. Ich habe mich umgezogen und noch vor der ersten Untersuchung ist unsere Tochter um 07:31 Uhr zur Welt gekommen. Mein Damm blieb unversehrt und auch die Nachgeburt verlief prima. Nach der Geburt fühlte ich mich noch sehr fit, konnte kaum glauben, was gerade passiert ist und war überglücklich unsere gesunde Tochter bei uns zu haben.

Wir hatten grosses Glück und sind sehr dankbar die Geburt so erlebt haben zu dürfen.»

Dominique und Petar

Mit Leichtigkeit.

«Schon bei der Begrüssung war eine Leichtigkeit und Vertrauen zu spüren, was das ganze Coaching für mich erleichterte. Mich fallen zu lassen braucht bei mir sehr viel Vertrauen. Bei dir konnte ich mich richtig gehen lassen, dein Geschick mich da abzuholen, wo ich gerade steckte verhalf mir mein Thema zu lösen. Somit konnte ich mein Puzzle weiter zusammenfügen. Mit gutem Gewissen kann ich dich wärmstens weiterempfehlen. Ich wünsche dir viel Erfolg auf deinem Weg und ich bin mir sicher, dass du vielen Klienten helfen kannst ihren Weg zurückzufinden. Vielen Dank für deine vertrauensvolle und sympathische Art.»

Daniele

Teamwork bei der Geburt.

Gespräch über positive Energie und Teamwork (Mami, Papi und Baby)

«Die Geburt meiner Tochter war ein sehr eindrucksvolles Erlebnis. Natürlich wusste ich vorher nicht, was auf mich zukommen würde. Du hast mir zwar «nur» einen Satz gesagt, doch dieser hat mich in der dann folgenden Schwangerschaft und Geburt stets begleitet. Ich habe ihn mit meinem Mann geteilt, in Gedanken mit meinem Baby darüber gesprochen. Was Du mir gesagt hast, davon bin ich überzeugt, hat unserer Familie einen aussergewöhnlichen Zusammenhalt gegeben und dazu beigetragen eine wunderschöne Geburt zu erleben.
Dafür danke ich Dir.«

Cornelia